Nudelsalat á la Lennas Art

Der Sommer ist ja fast um, aber ich Wette es wird hier und da noch ein paar Grillpartys geben. Und jedes Mal ist doch wieder die Frage: Was mach ich diesmal für einen Salat oder was bring ich für einen Salat mit…zumindest für Frauen ist das eine sehr wichtige Frage.

Früher hab ich immer wieder Rezepte ausprobiert – heute auch noch manchmal, aber mittlerweile bin ich da auch ganz enspannt meine eigenen Variationen rein zu bringen. Die Regel ist: Einmal genau nach Rezept, danach, änder ich, wenn ich möchte 🙂

Aber meistens überleg ich: Was hab ich im Haus und wie könnte man das kombinieren. Meistens ist die Kombination zumindest genießbar, manchmal hat man aber auch einen Glücktreffer und dann ist es wichtig, sich noch an die Zutaten zu erinnern, damit man es wiederholen kann :D, klappt auch nicht immer – aber diesmal.

Ich hab am Wochenende eine (für mich) neue Variation von einem Nudelsalat aufsprobiert – vielleicht gibts das Rezept ja irgendwo schon, ich kenn es auf jeden Fall nicht. Na ja, und vielleicht hat ja Jemand Lust es auch mal zu probieren, deswegen hier, ein selbstkreiertes Nudelsalat-Rezept:

Man braucht:

ca. 350 g. Nudeln

250-400 g Hähnchenbrustfilet in Streifen

500 g Cherry-Tomaten

250 g Mini-Gurken

1 rote Paprika

1 Avocado

3 Pk Salatkrönung und dazu ca. 2 EL Öl und etwas Wasser

Zubereitung:

Erst die Nudeln mit etwas Salz kochen und die Hähnchenbrust würzen und in der Pfanne anbraten.

Dazu dann die Tomaten vierteln oder halbieren – je nach Größe und die Paprika und Gurken würfeln. Dann nur noch die Avocado in Würfel schneiden und hinzufügen.

Die 3 Pk Salatkrönung hab ich mit dem Öl vermischt und soviel Wasser hinzugefügt, dass sich das Pulver gut auflösen konnte und ich ungefähr eine kleine Schüßel voll Salatsoße voll hatte. (Ich weiß, diese Angabe ist jetzt unzufriedenstellen für Leute, die es ganz genau haben wollen, aber probiert es einfach aus, wie es euch am besten schmeckt)

Dann einfach alles zusammenmischen und fertig ist der Gaumenschmaus 😀

Salat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s