Liebster Award

awDa hab ich doch auch endlich mal einen Award bekommen :). Die liebe Anja hat ihn mir virtuell überreicht. Ich bin überrascht und geehrt. Danke dir Anja – auch dafür, dass du eine von den ersten für mich „fremden“ Personen warst, die auf meiner Seite Beiträge gelikt und kommentiert hat, das hat mich sehr ermutigt. Anja stellt auf ihrer Seite tolle Rezepte vor – es ist ähnlich wie beim einkaufen, lieber nicht drauf gehen, wenn man hungrig ist 😀 Ansonsten kann man dort tolle Ideen finden und hungrig werden 😀

Der Liebster Award – was ist das ?

Bei dem Liebster Award nominieren wir junge Blogs, die uns gefallen, und empfehlen sie weiter, um sie bekannter zu machen. Wir stellen einander 11 Fragen, um die Bloggerpersönlichkeiten besser kennenzulernen.

Meine Fragen von Anja waren diese:

1. Warum bloggst du?

Weil ich einfach so viel auf dem Herzen habe, und nicht weiß wie ich es anders loswerden soll . Ich glaube auch, weil ich hoffe, dass es irgendjemand liest oder sieht, den ich vielleicht niemals in meinem Leben so getroffen hätte und den ich auf diese Weise doch erreichen und beschenken kann.

2. und seit wann betreibst du deinen Blog?

Seit Ende Juli 2014 – es ist also alles noch ganz frisch.

3. Ist bloggen für dich eine Art von Therapie? Hilft es dir bei etwas?

Schreiben ist für mich eine Therapie und das gehört ja zum bloggen dazu. Es hilft mir Dinge zu sortieren, zu verstehen was in mir vorgeht und auch Dinge loszulassen.

4. Wieviel Zeit investierst du für deinen Blog?

So ca. 5-8 Stunden in der Woche bestimmt.

5. Gab es schon mal Feedback von Bekannten die deinen Blog gelesen haben? Wenn ja wie fühlte es sich an. Wenn nein, hast du es denn niemanden erzählt?

Ja, es gab schon einiges Feedback und natürlich hab ich es jedem erzählt, wozu soll man denn sowas geheim halten? Wie es sich anfühlt? Verschieden. Manchmal bin ich erleichtert zu hören, dass es tatsächlich jemand liest, manchmal bin ich irritiert, weil ich es gerade von dieser Person nicht erwartet hätte – was mich dann natürlich auch freut. Meistens fühlt es sich aber unwirklich an – so als wenn die jemand anders meinen müssen :).

6. Aller Anfang ist schwer, was tust du um nicht die Lust zu verlieren?

Ich erinnere mich daran warum ich das mache – also an Punkt eins. Allerdings, schreiben würd ich ja sowieso – das veröffentlichen ist ja nur ein kleiner Teil der Arbeit.

7. Woher bekommst du deine Ideen für den Blog?

Einfach so aus dem Leben, aus dem was ich mit Gott erlebe, aus dem was ich schon erlebt habe, aus der Musik die ich höre und einfach aus allem was so um mich herum ist.

8. Kamera oder Handy für deine Fotos? und warum welches Gerät?

Ich nehme das Handy, weil ich überhaupt keine Kamera habe.

9. Erkläre kurz was dir in diesem Moment im Kopf herumschwirrt

Im Moment ist mein Kopf am schmerzen, weil ich krank bin und ansonsten schwirrt mir der Umzug, der uns bevorsteht durch den Kopf.

10. Was für Arten von Blogs liest du selber?

Das ist verschieden. Teilweise christliche Blogs, aber auch Blogs mir Rezepten, schönen Fotos oder auch von Menschen, die Gedichte schreiben und Malen.

11. Hat dir die Fragerunde gefallen?

Ja, nur leider wird mir jetzt bewusst, dass ich mir jetzt selber Fragen überlegen muss :/

 

Die Regeln des Liebster-Award

1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat, und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.

2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.

3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 1.000 Facebook-Follower haben.

4. Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.

5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.

6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

 

Also hier die Blogs, die ich gern nomnieren möchte:

(Ihr dürft euch natürlich frei fühlen, ob ihr die Nominierung annehmen wollt oder nicht…ausser Blog Nr.1 ;))

1.  Meine liebste Freundin Claudia mit ihrem Blog: http://www.last-draggoon.blogspot.de/

Ich hoffe, so komme ich endlich zu einem neuen Eintrag auf ihrem Blog und ausserdem war sie es, die mich monatelang inspiriert und motiviert hat(um nicht zu sagen unter Druck gesetzt hat 🙂 ) auch einen Blog zu schreiben :*

2. Gina und ihren Blog Meeting Jesus: http://www.meetingjesus.de/

Der Blog hat bei Facebook zwar schon ein bißchen mehr als 1000 Follower, aber ein bißchen mehr Werbung wird nicht schaden. Gina hat mich als erste eingeladen mal auf ihrem Blog Gast-Autor zu werden und mich ein wenig Blog-Luft schnuppern lassen. Danke dafür. Gina hat mittlerweile schon ein kleines Team und sie schreiben immer wieder darüber wie man seinen Glauben im Alltag leben kann.

3. Claudia mit ihrer Insel im Internetmeer: http://coconut210379.blogspot.de/

Claudia hab ich kennengelernt durch meinen ehemaligen Dawanda-Schmuck-Shop. Seitdem schau ich immer wieder bei ihr rein. Sie hat tolle Tipps was gesundes Essen, Make Up und viel andere Dinge betrifft.

4. Die Dina, die ich schon mehrmal erwähnt habe, mit ihrem wunderschönen Blog auf dem sie ihre gebastelten Sachen aus Papier zeigt: http://paperart-made-by-dina.blogspot.de/

5.Und dann möchte ich alle bastelwütigen unter Euch noch auf den Blog von Blanka aufmerksam machen: http://kleinekleinigkeiten.wordpress.com/

Dort gibt es tolle Anregungen wie man Dinge ganz leicht selber machen kann und einiges davon steht noch auf meiner To Do Liste.

 

Also meine neuen 11 Fragen an die von mir nominierten Bloger sind folgende:

1. Welches Tier ist dir am ehesten ähnlich und warum?

2. Warum hast du dich entschieden Zeit in einen Blog zu investieren?

3. Hat dich das bloggen verändert?

4. Was war bisher der meistgelesene Artikel auf deiner Seite?

5. Nenne 3 Personen, die Vorbilder für dich sind und schreib kurz darüber warum.

6. Was glaubst du wie lange du noch bloggen wirst?

7. Wenn du Deutschland verlassen müsstest, in welchem anderen Land würdest du am liebsten leben? Warum?

8. Dein absolutes Lieblingsessen, dass du immer essen kannst, ist:

9. Gibt es eine Person aus deiner Kindheit, die du gern mal wieder treffen würdest?

10. Welches Ereignis in den letzten Jahren hat dich am meisten verändert?

11. Was glaubst du warum du auf dieser Erde bist?

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Liebster Award

  1. Liebe Lenna!
    Ich danke dir ganz ganz herzlich für den Award und fühle mich geehrt, dass ich zu deinen ‚liebsten Blogs‘ gehöre! Was für ein schönes Kompliment! Im Moment ist es mir zeitlich leider kaum möglich, die Fragen gewissenhaft zu beantworten und weitere Blogs zu nominieren; ich möchte das nicht halbherzig oder zwischen Tür und Angel machen. Ich hoffe, du bist mir da nicht böse!
    Ganz liebe Grüße, Dina

    Gefällt mir

  2. Tja… was soll ich sagen. Nun hat es mich dann wohl auch erwischt. Vielen Dank, dass mein Projekt zu deinen Lieblingsblog gehört. Das ist eine große Ehre für mich, dass er so gern gelesen wird, dass man sogar nominiert wird. 😉

    Ich werd mal gucken, was sich da machen lässt und grübel mal ein bisschen…. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s