Seelenfrieden

Seelenfrieden

 So wie der Hirsch nach Wasser ruft,´

sich sehnt nach Leben und Erfrischung-

so sehnt sich meine Seele

nach dem lebendigen Gott,

der die Quelle allen Lebens ist.

Und so wie das Wasser

dem Hirsch Antwort gibt –

So antwortest du mir

und weist mir den Weg zu dir –

zum Wasser des Lebens.

So wie der Hirsch begierig trinkt –

erfüllt wird von neuem Leben –

so darf ich dich aufnehmen

und spüren wie du mich belebst.

Und dann kehrt Frieden ein –

meine Seele kommt zur Ruhe.

So wie die unruhige Suche des Hirsches

ankommt –

So verwandelt sich meine brennende Sehnsucht.

Das Feuer bleibt, aber es schmerzt nicht mehr.

Es bringt Wärme, Kraft und Licht.

So wie der Hirsch lautlos durch den Wald schreitet.

Seine mächtige Krone auf dem Kopf.

Genauso will ich deine Macht und deinen Frieden

auf mir tragen.

Fast lautlos, aber von weitem sichtbar.

So wie ein kluger Hirsch

immer in der Nähe des Wassers bleibt –

so will ich immer in deiner Gegenwart leben.

Immer wissend wo das Wasser ist

und beständig trinkend.

Seelenfrieden fließt durch mich.

Hirschkopf

(c) Lenna Heide

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s