1 Idee – 4 Karten und Resteverwertung

Ich hab in den letzten Wochen ein wenig auf anderen Blogs herumgeschaut und nach einfachen Weihnachtskarten geschaut. Besonders bei Carola lieb ich einfach ihre schlichte Art Karten herzustellen, die trotzdem große Ausdruckskraft haben und einfach schön sind. Natürlich find ich es auch toll, dass sie Sterne anscheinend genauso mag wie ich…Inspiriert von ihrer Seite hab ich erstmal diese Version einer Sternkarte versucht. Ich hab einfach weihnachtliches Designerpapier von Stampin Up genommen (aus dem neuen Block) und darauf dann 3 Sterne plaziert – entweder in gold oder silber. 2 mal hab ich den stern in mattem Ton genommen und einmal in der glitzer Variante – diese hab ich dann auch mit Dimensionals oben drauf gemacht.

Den Schriftzug hab ich dann in der jeweiligen Farbe embosst. Früher hab ich mich da nicht so rangetraut, aber mittlerweile find ich embossen echt toll und überhaupt nicht kompliziert.

Hier also meine 4 Varianten:

stern

Stern4

 

Stern3

Stern1

Und weil ich so viele Papierstreifen über hatte hab ich mir noch eine kleine Reste-Karte gegönnt 🙂

Reste

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s