Weihnachten mit Kinderweihnachtsgedichten Nr.8/9/10

Heute gibts ein paar ganz kurze Gedichte, die auch schon ganz kleine Leute lernen können:

Die ganze Größe

Die Liebe wurde ein Kind – ganz klein.
Legte sich in eine Krippe rein.
Und nur wenn wir unsere Köpfe neigen
Kann sie uns ihre ganze Größe zeigen.

Das Geschenk

Ich will tanzen, ich will singen,
höher als die Engel springen,
denn über Jesus freu ich mich-
er kam und verschenkte sich.

Anders als ich

Die Hirten sahen Engel und ein Licht,
ich leider nicht.
Die Weisen schenkten Jesus wertvollen Kram,
ich bin leider arm
Die Welt erkannte ihn nicht als Gottes Sohn,
ich aber schon.
Deshalb bin ich trotzdem froh und
das bleibt auch weiter so.

715275_web_R_by_gänseblümchen_pixelio.de

(c) Gänseblümchen / Pixelio.de

Advertisements

2 Gedanken zu “Weihnachten mit Kinderweihnachtsgedichten Nr.8/9/10

  1. Liebe Lenna,
    Ich habe völlig vergessen dir zu sagen wie dankbar ich für diesen Post war….

    Maya sagt ihr Gedicht heute noch auf. Hat sich sogar ne eigene Melodie dazu erdacht…. Sehr sehr toll…

    Geht bei ihr nur so „……er kam und beschenkte sich….“

    Liebste Grüße!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s