Multifunktionstäschchen – zwei Versuche

Ich hab in den letzten Tagen mal wieder nach einem einfachen Nähprojekt für meine Mädels gesucht und bin auf Blancas Blog (Kleine Kleinigkeiten) auf die Mufutä – gestoßen. In der Anleitung steht, dass man das Täschchen in ca. 10 min fertig haben kann – allerdings, wenn man es mit einer Nähmaschine macht. Da ich mit den Mädels ja von Hand nähe, hab ich mich mal dran gemacht heruaszufinden, ob man das auch hinbekommen kann und wieviel Zeit man dafür braucht.

Mein erster Versuch hat mit etwas rumbrobieren und erstellen von einer Schnittvorlage ca. 1,5 Std. gedauert. und sieht so aus:

Vorderseite1

Allerdings war ich mit meiner Stoffwahl nicht zufrieden, weil man das Muster überhaupt nicht gut erkennen kann.

Rückseite1

Das Detail, dass ich zusätzlich eingefügt habe gefällt mir an der Stelle auch nicht besonders gut:

Detail1

Das einzige was ich ganz gut fand war der Stoff für Innen und das ich den Deckel aus Versehen mit einer schönen Wölbung genäht habe :).

Innen1

Also hab ich gestern gleich noch einen 2.Versuch gestartet und mit noch schlechterem Erfolg, allerdings hab ich die Zeit auf 1 Stunde reduzieren können.

So sieht der zweit Versuch aus und ich muss dazu sagen, der rote Stoff sollte eigentlich innen sein, aber ich hab festgestellt, dass ich mal wieder nicht geschafft habe in 3D zu denken und der Außenstoff war am Ende über Kopf und ich hatte keine Lust alles wieder aufzutrennen und so hab ich ein wenig rumprobiert und entschieden: So kann ich es jetzt lassen:

Vorderseite2

Hier der eigentliche Außenstoff, der jetzt Innen ist 🙂

Innen2

Nur das Bändchen fand ich an dieser Stelle besser gesetzt.

Ich hab die Stoffe übrigens beide Male mit Vliseline verstärkt. Wahrscheinlich werde ich noch ein paar Versuche machen, um mir zu überlegen wie ich es am optimalsten für die Mädchen vorbereiten kann (mit möglichst wenig Fehlerquellen :)).

Ansonsten muss ich sagen eignet sich das Projekt auf jeden Fall für meine Zwecke und wenn man es mit der Nähmaschine macht ist bestimmt tatsächlich möglich es in 10 min zu schaffen. Auf jeden Fall eine sehr gute und durchdachte Idee. Danke Blanca.

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Multifunktionstäschchen – zwei Versuche

  1. sieht toll aus! hab auch ewig rumprobiert und zahlreiche fehlversuche hinter mir 😉

    du kannst übrigens das täschen nach dem wenden noch mal so drehen, dass sich außen- und innenstoff austauschen lassen. (der außenstoff ist immer der kleinere des zuschnitts)

    kuss
    blanca

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s