Bodenlos fliegen

adler2_0001_NEW

(c) Lenna Heide

Bodenlos fliegen

 

Du bist der Wind,
der uns in Freiheit trägt.
Du bist der Sturm,
der uns über Wolken hebt.

 

Weil Dein Atem uns berührt
und uns an Dein Herz entführt.
Breiten wir dir Flügel aus
vertrauen dir und singen laut.

 

Wir wollen den Boden verlieren.
Deine Arme unter uns spüren.
Mit dir fliegen bis in Ewigkeit
Du befreist von Raum und Zeit.

 

Du bist die Sonne,
die uns nach oben ruft.
Du bist die Weite,
die uns aus sich schuf.

 

Weil dein Atem uns belebt
und uns in dein Arm trägt
Breiten wir die Flügel aus
Vertrauen dir und singen laut

 

Wir wollen den Boden verlieren
Deine Arme unter uns spüren
Mit dir fliegen bis in Ewigkeit
Du befreist von Raum und Zeit

 

Du bist in den Himmel gestiegen,
Nur deswegen können wir fliegen
Advertisements

Ein Gedanke zu “Bodenlos fliegen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s