Wenn Worte erst Mal stören

Es ist hier ruhig gewesen in den letzten Tagen, das liegt daran, dass wir als Familie gestern die 3. Beerdigung innerhalb von 2 Jahren miterlebt haben. Und auch wenn ich mich für meinen Opa so richtig freue, so kostet so eine Zeit trotzdem Kraft und mir ist gerade nicht nach vielen Worten.

Da ich mich in den letzten Monaten zum Thema Trost beobachtet habe, ist mir aufgefallen, dass es mich am meisten tröstet, wenn ich Bilder vom Kreuz male. Also hab ich mich gestern hingesetzt und ein Bild zu Johannes 3,16 (So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben) gemalt, dass ich so ähnlich schon in meine Journaling Bibel gemalt habe.

Joh3,16_NEW

(c) Lenna Heide

 

Auf meinem Tisch liegt immer noch ein Bild von einem Löwen im Sturm, den ich vor einigen Tagen gemalt habe und auch dieses Bild tröstet mich immer wieder…

sturmlöwe_NEW

(c) Lenna Heide

 

Nach den vielen Farben war mir mal wieder nach einem schwarz-weiß Bild, allerdings hab ich diesmal ausprobiert, ob es nicht besser wirkt, wenn ich es mit Fineliner anstatt mit einem Bleistift male.

baum_NEW

(c) Lenna Heide

Und zum Schluß hab ich noch ein Bild endlich zu Ende gemalt. Die Frau lag hier schon seit bestimmt 2 Wochen, aber irgendwie fehlte dazu noch was und heute hatte ich die Idee von der Hand dazu – es erinnert tatsächlich ein wenig an Spiderman :), aber was solls.

gerechtigkeit3

(c) Lenna Heide

Das ist zur Zeit meine ganz persönliche Gestalttherapie und vielleicht hilft eins der Bilder ja irgendjemandem von euch auch. Und um nochmal auf die Überschrift zurück zu kommen: Wenn Worte erst Mal stören, dann helfen mir Bilder. Ein Bild sagt zwar mehr als tausend Worte…aber es ist nicht so laut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s