Ein paar gestanzte Schmetterlinge…

…das klingt so leicht und schnell gemacht, aber ehrlich gesagt wars das gar nicht. So schön ich die Schmetterlingstanzen von Stampin Up auch finde, so nervig ist allerdings auch das ausstanzen damit. Irgendwie ist ständig die Hälfte nicht richtig durch oder das letzte Stück lässt sich nicht herauslösen und es bricht ein Stück durch…Ich hab auch schon alle Tipps und Methoden angewendet, die man so findet im Internet – aber anscheinend sind die Framelits einfach nicht gut gearbeitet – vielleicht hätte es lieber eine Bigz Stanze werden sollen? Nun Ja, am Ende sind dann doch noch 2 Karten draus geworden:

Einmal ein Frühlingsgruß für meine Tante:

weiß

Und dann auch noch diese recht schlichte Karte für eine Freundin, die grad krank ist. Die Karten sind bewußt schlicht gehalten, weil der Schmetterling so am besten wirkt finde ich. Im Hintergrund der zweiten Karte ist eine Seite aus der Bibel – Psalm 42. Ich hab die zum verbasteln vor ein paar Wochen geschickt bekommen, allerdings gefällt mir die Idee ganz gut, deswegen muss ich mal schauen, ob ich irgendwo eine alte Bibel finde, die ich nach Herzenslust verarbeiten kann…ich weiß allerdings noch nicht, ob ich das dann wirklich übers Herz bringe 🙂

braun

Advertisements

3 Gedanken zu “Ein paar gestanzte Schmetterlinge…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s