Sitzen

Sitzen

Ich habe mich gesetzt,

weil du mir Ruhe schenkst.

Ich brauch dich nicht zufrieden zu stellen,

weil dein Sohn in mir völlig reicht.

Ich habe mich gesetzt,

um deine Nähe zu genießen,

weil du mich an deinen Tisch gerufen hast.

Ich brauch nicht länger nach Bestätigung und Annahme zu suchen,

weil deine Liebe völlig reicht.

Ich habe mich gesetzt,

um dich zu hören,

denn deine Worte sind der größte Schatz für mich.

Ich brauche nicht länger umherzuirren,

weil deine Wegweisung mir völlig reicht.

Ich habe mich gesetzt und werde nur noch aufstehen,

wenn du es von mir willst.

Dann werde ich mit Freuden gehen,

weil ich gestärkt und erfüllt von deinem Frieden bin.

Und immer wieder werde ich mich setzten,

weil dein Schoß meine Bestimmung und mein Zufluchtsort ist.

anschmiegen

(c) Lenna Heide

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s