Himbeer-Cheesecake zum 60.

Letztens beim surfen ist mir ein Rezept für Himbeer-Cheesecake begegnet (hier klicken) und da hab ich mir gedacht: Das probier ich doch demnächst mal aus und demnächst war vor 2 Tagen als wir den 60. Geburtstag meiner Mama gefeiert haben. Allerdings hab ich nicht den Cheescake nicht im Glas gemacht wie im Rezept angegeben sondern die doppelte Portion in einer Form mit leichten Abwandlungen.

Himbeere2

Zutaten:

160 g Canutccini Kekse (ich würde aber empfehlen ruhig 200 g zu nehmen)
4 EL Butter
500 g Magerquark
600 g Frischkäse
4 Pk Vanille Zucker + das Mark einer Vanilleschote
6 EL Zucker
200 g TK Himbeeren und 100 g frische Himbeeren zum verziehren
ca. 3 EL geraspelte weiße Schokolade
1 PK Zitronenschale
Saft von 2 Limetten
1PK Cremfine zum Schlagen oder Schlagsahne

Zuerst wird die Butter geschmolzen und die Kekse werden klein gemacht. Das mit den Keksen war wie erwartet gar nicht so leicht – ich hab wie normalerweise auch mit einem Gefrierbeutel und einem Nudelholz gearbeitet, aber ich denke wer einen Thermomix hat ist in diesem Fall klar im Vorteil :). Danach hab ich die Buter mit den Keksbröseln vermengt und auf dem Boden der Form festgedrückt.

Danach hab ich Quark, Frischkäse, Vanillezucke, Vanilleschotenmark, Zucker, Limettensaft und Zucker miteinander vermischt – einfach mit einem Esslöffel, das geht ganz gut.  Dann wurde die Masse in zwei Teile geteilt ca. 1/3 zu 2/3. Die kleiner Menge hab ich mit 2 EL Schokoraspeln vermengt und über den Keksboden gegeben. Die restliche Masse hab ich mit den TK Himbeeren (vorher auftauen) vermischt und darüber gegeben.

Danach muss man nur noch die Sahne oder Cremefine schlagen und das Ganze damit und mit den frischen Himbeeren verzieren. Zum Schluß hab ich noch ein paar Schokoraspeln darüber gegeben und fertig.

himbeere

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s