Stempeln mit selbstgemachten Moosgummi Stempeln – Teil 2

Mit Entsetzten hab ich festgestellt, dass mein erster Beitrag ja fast schon 3 Wochen her ist…Upps. Gestern hab ich mich dann endlich mal daran gemacht eine Stofftasche mit den Stempeln zu bedrucken. Und ich muss sagen, es geht erstaunlich gut. Ich hab die erste Seite mit dem Federstempel gemacht, den ich beim letzten mal schon gezeigt hatte:

TascheFedern1
Um die Federn nicht völlig schief aufzusetzen (was bei mir durchaus passieren könnte :)), hab ich mir schmales Washi Tape zur Hilfe genommen und mir einfach ein paar Linien aufgeklebt – die kann man dann ja hinterher einfach problemlos entfernen.

Tasche Federn2

Die zweite Seite wollte ich vom Stil her etwas anders machen und hab mir daür frei Hand einen Zweig-Stempel aufgemalt und ausgeschnitten, und noch einige Punkte in verschiedenen Größen. Das rund-auschneiden ist ja sowieso nicht so mein Ding und mit dem Moosgummi auch noch extra schwierig, aber wenn es ein wenig unregelmäiig ist macht es für den Stoffdruck eigentlich gar nichts, finde ich.

So sieht die andere Seite jetzt aus:

TascheL1
Wie man sieht hätte ich den Stempel vorher gründlicher sauber machen sollen – ich nämlich vorher mit einem Stempelkissen getestet… naja, so ist dann jetzt der erste Zweig etwas dunkler. Die Punkte hab ich einfach nach Lust und Laune in Gold aufgestempelt und das L ( wie Lenna oder wie Love oder wie Lausbefall… :)) ist auch in Gold…

Um den Kreis mit dem Laubstempel möglichst ordentlich hinzubekommen hab ich mir zur Hilfe einen Kreis ausgestanzt und in der Mitte mit einer Stecknadel festgesteckt:

TascheL2
Das war auf jeden Fall eine große Hilfe. Die Kreisschablone, die dabei entstanden ist könnte man auch einfach nutzen, in dem man sie auflegt und den Kreis einfach mit den verschieden großen Punkten füllt…das sieht bestimmt auch interessant aus. Hab dann gleich noch so eine Herzschablone gemacht und bin gespannt was die Mädels nächste Woche daraus machen.

Kleiner Tipp: Bevor man die Farbe aufträgt unbeding etwas Zeitung in die Tasche stecken sonst drückt die Farbe durch.

Jetzt muss ich die Tasche eigentlich nur noch bügeln, dann soll sie laut Beschreibung Wasserfest sein…falls ich da näheres in Erfahrung bringe, werde ich das hier noch ergänzen.

Also ich kann mir auf jeden Fall vorstellen so eine Tasche zum einkaufen zu benutzen und das Herstellen macht auf jeden Fall Spaß.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s