Wie schön, dass Gott so groß ist.

In den letzten Wochen ist mir Gott immer mal wieder in seiner Heiligkeit begegnet. Damit meine ich, dass meine Eindrücke von ihm eher seine Größe, Stärke und Allmacht gezeigt haben. Manchmal hab ich seine Stimme nur als ein Donnern warhnehmen können und gar nicht so richtig verstanden was er sagt. Früher hab ich mir Gott oft so vorgestellt, ihn dann aber als jemanden kennengelernt, der sich für mich klein macht, der mir nahe sein will. Der große Gott hat mir früher eher Angst gemacht.

Erstaunt war ich dann aber, dass mich diesmal bei der Begegnung mit Gottes Größe keine Angst überkommen hat sondern eher so etwas wie Respekt und Bewunderung, vielleicht auch Ehrfurcht, auf jeden Fall hat es mich nicht veranlasst wegzulaufen, eher genauer hinzuschauen: Wie ein kleines Kind, dass jemanden beobachtet und denkt: So will ich auch mal werden. Und während ich so ohne Angst auf Gott geschaut habe, habe ich plötzlich sehen können, dass er das ganze Universum in seinem Herzen trägt…und da ist noch Platz für sehr viel mehr…

707774_web_R_by_Bernhard Mayr_pixelio.de

(c) Bernhard Mayr / pixelio.de

Er trägt das ganze Universum in seinem Herzen…das hab ich erstmal auf mich wirken lassen und es hat mich tief berührt. Alles was im Universum geschieht spürt er in seinem Herzen. Gottes Größe ist nicht nur ein Hinweis auf seine Allmacht und Stärke, sondern auch auf seine allumfassende Liebe…naja, eigentlich wissen wir ja sowieso, dass seine Stärke, die alles bezwingt die Liebe ist…dieses Bild hat es mir einfach nur deutlich vor Augen geführt.

Aus diesen Bildern hab ich dann noch dieses kleine Gedicht geschrieben…und dann bin ich für heute auch erstmal fertig 🙂

Früher hatte ich Angst

Früher hatte ich Angst,
vor deinen Augen die mir folgen
auf Schritt und Tritt.
Heute freu ich mich darüber
und such sogar deinen Blick.

Früher hatte ich Angst
vor dem was du mir sagen willst,
denn niemand kennt mich so wie du.
Heute kann ich es kaum erwarten,
denn deine Worten bringen mich zur Ruh‘.

Früher hatte ich Angst
vor deiner Größe und Weite,
denn im Vergleich bin ich so klein.
Heute staune ich voller Freude,
denn in dein Herz passt das ganze Universum rein.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wie schön, dass Gott so groß ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s