Einen Gutschein in den Hut zaubern

Geschenke für einen Mann aussuchen…ist ja oft so eine etwas schwierige Sache…und dann auch noch zu einem runden Geburtstag. Nach langem hin und her ist es dann doch wieder ein Gutschein geworden. Naja, wenn das Geschenk schon eher langweilig ist, für meinen Geschmack, dann soll es wenigstens nach was aussehen. 🙂 Da es sich um einen Gutschein für ein Steakhaus handelt hab ich mich für diese Verpackung entschieden:

hut1
Den Anhänger hab ich mit einem Stempel von InkyStamp embossed. Die hat da ein ganz tolles Set für alle runden Geburtstage (Schicke Chicks). Die Kakteen sind aus einem Set vom Papierprojekt. Die hab ich einfach auf grünem Designerpapier gestempelt und ausgeschnitten. Das ganze auf etwas Holzpapier von Idee  – versehen mit ein paar Klebenieten und einem Lasso und fertig ist der Cowboy-TAG 🙂 Weil es mir aber ein wenig zu nakt war hab ich mich gewagt noch eine kleine hellblaue Blüte aufzusetzen.

Den Cowboyhut hab ich nach einer Anleitung für einen Silversterhut gebastelt und mir einfach abgewandelt:

Hut2
Hier ist die Anleitung für den Silvesterhut: Klick mich. Ich hab einfach braunen anstatt schwarzen Cardstock verwendet, die Ränder dunkelbraun geinkt und ein Lederband drumgewickelt. Im Anleitungsvideo werden die ovalen Framelits von Stampin Up verwendet – ich hab eine andere Sorte, aber die ging genauso.

Den Gutschein hab ich dann einfach nur noch zusammengerollt und in den Hut gelegt…fertig.

Hut3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s