Sneak Peek mit Freebie für Glückspilze

Die letzten Tage ist es hier etwas ruhiger…ich bin nämlich beschäftigt :). Vor ein paar Tagen überkam mich die Idee einfach mal selber ein paar Motive zu malen und diese dann in meinen Computer zu transferieren, so dass ich die Motive öfter gebrauchen kann und dann sogar noch in der Größe verändern könnte. So ganz genau wußte ich noch nicht, wie ich das machen soll und wie das klappen würde, aber ich hab mich dann einfach mal drangesetzt und hin und herprobiert. Ich hab zwar so ein Gerät mit dem man digital malen kann, aber irgendwie konnte ich mich bisher damit nicht anfreunden, also hab ich es ganz einfach erst mit Bleistift, dann mit Fineliner gemacht.
Dann das Ganze eingescannt und ein wenig mit Photoshop nachkorrigiert…dann der erste Ausdruck – und ich war verliebt.

Es ist zwar echt eine Menge Arbeit und bestimmt kann man es auch einfacher machen, aber mir hat dieser Prozess irgendwie ganz gut getan. Ich hab jetzt schon ein paar Karten mit den ersten Motiven gebastelt…danach hatte ich noch einen Schub Ideen und hab ne zweite Ladung Motive gemacht – die müssen noch verarbeitet werden. Der Plan ist, euch die Karten am Dienstag mal alle  zu zeigen (ich bekomm auch ein wenig Hilfe von meinen Bastelfreundinnen :)) und euch dann die Motive auch zum selber basteln zur Verfügung zu stellen. Damit das Warten nicht zu lang wird hab ich heute schon mal eine Karte für Euch:

Pilzeweiß
Hierfür hab ich einfach drei verschiedene Fliegenpilze in zwei Reihen angeordnet und einen Rahmen drum gemacht. Ich hab tatsächlich zuerst nur die Pilze ausgedruckt und versucht einen Rand mit Lineal und Fineliner zu machen und bin kläglich gescheitert…aber Frau weiß sich ja zu helfen ;). Ich hab dann nur noch einen Spruchstempel in die Lücke gesetzt und die Pilze mit einem roten Prisamcolor Stift angemalt und ein paar Schatten angedeutet.

Hier ist die Karte nochmal auf Kraftpapier gedruckt:

PilzeKraft
Diese Karte hat einen anderen Spruchstempel bekommen und natürlich muss man dann auf Kraftpapier auch die weißen Teile anmalen. Mir gefällt ist in dieser Variante noch ein bißchen besser. Und da ich die Vorlage jetzt schon fertig gemacht habe, hab ich gedacht stell ich die euch einfach zur Verfügung, vielleicht habt ihr ja auch tolle Ideen was man damit machen kann.

Hier ist die PDF Datei zum runterladen: Pilzkarte

Ihr müsst dann bei eurem Drucker DinA5 im Hochformat einstellen und dann bekommt ihr so eine Karte ausgedruckt:

PilzeVorlage
Den Spruch kann man dann entweder reinstempeln oder auch per Hand reinschreiben. Ich finde es ist auch eine einfache Variante für eine Einladung zum Kindergeburtstag, die man dann auch mit den Kindern anmalen kann, aber wer weiß was euch noch so alles einfällt.

Die drei Pilze und noch ein paar andere Vorlagen gibt es dann wie gesagt am Dienstag hier auf dem Blog, ich bin schon gespannt was ihr darüber denkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s