Adventskalender to go

Kennt ihr diese Projekte, die man immer wieder von Jahr zu Jahr verschiebt? Bei mir war das bisher immer der Adventskalender to go. Jedes Jahr hab ich gedacht: „Ach, ja, das würd ich auch gern mal machen, ist doch so eine süße Idee.“ Aber dann war es schon wieder zu spät oder ich hatte keine Zeit mehr zum basteln…und ausserdem war das mit den Smarties auch nicht so ganz mein Ding…aber jetzt gibts die ja auch mit Pullmoll Lutschbonbons und da hab ich mir dieses Jahr ein Herz gefasst und rechtzeitig ein paar gekauft.
Und da ich zur Zeit eh krank bin und Zuhause hab ich die Zeit genutzt um nebenbei ein bißchenrumzuprobieren. Am Ende herausgekommen sind dann diese Exemplare:

imag0241

Eine tolle und total einfache Anleitung für die Außenverpackung findet ihr: HIER
Für das aufgeklebte Designerpapier hab ich folgende Maße verwendet:

7,2 cm x 9 cm und 7,2 cm x 5 cm

Dann nur noch die Ecken abrunden (oder auch nicht) und aufkleben.
Viele verschließen die Verpackung dann mit einer Banderrole oder einem Band, das finde ich zu viel gefummel, das muss ja später auch immer wieder auf und zu gemacht werden, deswegen hab ich einen Magneten angebracht. Hier könnt ihr mal von innen schauen:

imag0242

imag0243
Da könnt ihr den Adventskalender auch noch von beiden Seiten begutachten…ich fand das Elchmotiv passt auch schön zum Hirsch auf der Verpackung – das ist übrigens eine Stanze von Little B.. Die anderen Stanzen sind von Stampin Up (die beiden Ovale und das Wappen). Den superpassenden Stempel gibt es von JM Creation.

Hier hab ich das Ganze noch mal etwas einfacher probiert, bei den beiden Exemplaren hab ich einfach gleich dickes Designerpapier genommen und mir das Aufkleben gespart:

imag0244
So, jetzt muss ich mir noch überlegen wer die süßen Päckchen bekommt…das Bewerbungsverfahren läuft ab nächste Woche ;).

Advertisements

4 Gedanken zu “Adventskalender to go

  1. Das ist ja mal so was von cool, finde das eine richtig super witzige Idee.

    Hiermit bewerbe ich mich als potentieller Geschenkannehmer und würde mich freuen, wenn Sie mich zum Vorstellungsgespräch einladen, damit ich Sie Frau Heide davon überzeugen kann, dass ich der Richtige für diese Aufgabe bin…

    :-))))))))

    mit freundlichem Gruß
    Elvira Reimer

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s