Schnelle Weihnachtskarten mit Freebie Tipp

Also eigentlich hab ich mir die Woche ab heute frei gehalten, weil ich meine Predigt für Sonntag vorbereiten muss…natürlich auch möchte, aber wie so oft merke ich, ich muss erstmal einiges aufräumen und wegarbeiten, damit ich den Kopf frei habe dafür.

Deswegen hab ich heute natürlich aufgeräumt, die Sachen für die Arbeit am Freitag vorbereitet, meine To-Do Liste vervollständigt (für die Sachen, die nach der Predigt gemacht werden können) und dann hab ich noch ein paar Weihnachtskarten gebastelt. Zu meinem Entsetzten hab ich nämlich festgestellt, das ich für dieses Jahr noch keine einzige fertig bekommen habe…da die Zeit aber drängt musste es natürlich schnell gehen – deswegen hab ich mich entschieden leichte zu machen und dann auch gleich immer ein paar von der gleichen Sorte und so sind heute in kürzester Zeit 12 Karten fertig geworden. Hier sind die drei verschiedenen Versionen, die heute entstanden sind:

imag0351
Zuallererst hab ich natürlich wieder meinen Hirsch ausgepackt…was wäre Weihnachten ohne meine Hirschstanze? Dieses Jahr versuch ich es mal mit schwarz.

imag0349
Dann eine Karte, die mich ein wenig an Chucks erinnert 🙂 Die Sternstanze ist übrigens aus einem Set von My Favorite Things.

imag0347
Und dann nochmal ganz klassisch mit einem Baum aus mattem Goldpapier, das es leider nicht mehr zu kaufen gibt…aber Kraftpapier geht bestimmt auch. Die Baumstanze ist aus dem Weihnachtsset von Little B.

Sehr geholfen hat mir bei den Karten ein Projektset von Stampin Up, dass es gerade im Angebot gibt. Daraus hab die die Kartenvordrucke mit dem Goldaufdruck verwendet. Der weiße Kranz hinter dem Hirsch ist auch aus dem Set und auch die Sterne und die goldenen Punkte zum aufkleben sowie der Kreis mit dem gold aufgedruckten Kranz. Ich muss sagen das Set fand ich von Anfang an toll, aber ich fand es zu teuer, weil ich mich kenne und weiß, dass ich oft eh nur einen Teil der Sachen verwende – aber bei dem Preis den es jetzt hat fand ich es durchaus vertretbar. Dazu muss ich noch sagen, dass ich echt überrascht war wieviel da jetzt doch drin war und wie schön die einzelnen Sachen sind – ich denke ich werde noch einiges aus dem Set auf anderen Karten verwenden.

Eine weitere große Hilfe waren mir die Freebies von Dina. Ich hab mir einfach die Weihnachstsprüche auf den Bannern ausgedruckt und mir dann ausgeschnitten was ich davon haben wollte – da hab ich mir das ganze Stempeln ausnahmsweise mal gespart.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s