Baumwolltaschen selbst bedruckt…

…naja, bzw. bebügelt. Ich hatte noch ein paar Bauwolltaschen im Schrank liegen – so ganz ohne etwas drauf – das fand ich etwas langweilig. Also hab ich überlegt wie ich die aufpeppen kann. Erst wollte ich etwas mit Filz draufnähen, aber dann hätte man die naht innen ja gesehen, das fand ich nicht so schön und da hatte ich die Idee mit der T-Shirt Transferfolie.
Letztens bin ich endlich dazugekommen mich damit zu beschäftigen und so eine Folie zu kaufen. Ich muss sagen, ich war etwas skeptisch, aber einen Versuch wars ja wert.
Also hab ich mir zwei von meinen gemalten Bildern als Vorlage ausgesucht und darauf einen Schriftzug gesetzt. Diese dann in ein Worddokument eingefügt und mit der Einstellung: „Transferfolie“ ausgedruckt. Die Einstellung ist wichtig, weil die Vorlage ja gespiegelt ausgedruckt werden muss.

Dann muss die Folie ausgeschnitten werden – das war diesmal ja recht einfach, weil es ja nur Rechtecke waren 🙂 – und dann nur noch bügeln nach Anweisung. Nach ein paar Minuten war ich fertig und hab nun diese zwei Baumwolltaschen-Unikate:

imag0493
Hier sind die Motive noch etwas näher:

imag0495
Den Text kann man auf dem Foto nicht so gut erkennen. Da steht: „Du musst nicht schön sein, Du bist es!“

imag0494
Hier hab ich einfach nur den Namen des Bildes draufgeschrieben. Vielleicht ist das ja eine Idee für Dich, falls du auch ein paar Blanko-Baumwolltaschen rumliegen hast. Draufdrucken kann man ja was immer man will: Fotos, Sprüche oder einfach ein Bild, dass man mag.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Baumwolltaschen selbst bedruckt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s