Übers Wasser gehen

(c) Lenna Heide

So möchte ich auf dem Wasser gehen:

Wissend, dass deine Hand über mir ist, damit ich nicht vergesse, dass am Ende alles gut werden wird.

Weit entfernt von meinem Sicherheitsboot, damit ich gar nicht erst auf die Idee komme dorthin zurück zu gehen.

Mit weit geöffneten Armen,  damit ich mich nicht darauf verlasse worauf ich laufe sondern auf meine Fähigkeit zu fliegen.

Und zu guter Letzt mit geschlossenen Augen, damit ich nicht von dem was ich sehe verwirrt werde, sondern die Wahrheit dahinter entdecke, die dein  Wind mir ins Ohr flüstert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s