Verpackungs-Upcycling

…was ja eigentlich nur soviel bedeutet wie: Wir schmeißen die Verpackung nicht weg sondern verwenden sie weiter…zum Beispiel als Verpackung…hahaha
Die von Stampin Up verpacken ihre Sachen oft in so schönen Kartons und ich bring es fast nicht übers Herz die wegzuschmeißen. Bei der letzten Box hatte ich dann die Idee, die Verpackung einfach mit Designerpapier und ein paar anderen Details etwas zu verzieren und sie als Geschenkbox zu verwenden und Tadaaa:


Verwendet hab ich Wassermelonen-Papier, weil es so schön bunt aussieht und innen drin verstecken sich einafch 2 Überraschungseier. Umwickelt hab ich das Ganze mit etwas Jute Band – das so schon vierfack aufgerollt ist. In der Mitte (unter der Schleife) hab ich es noch mit einem Gluedot fixiert, damit es nicht so leicht verrutscht.


Oben drauf hab ich noch ein Holzteil mit dem Schriftzug „laugh“ geklebt.


Und das wars auch schon…und schwupp muss ich die Box nicht mehr wegschmeißen sondern kann sie verschenken 🙂

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Verpackungs-Upcycling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s