Vegane Marmelade ganz einfach selber machen

Nein, keine Angst ich bin nicht vegan geworden, aber ich mag normale Marmelade schon seit einiger Zeit nicht so gerne – irgendwie ist die mir oft zu süß. Ich hab das mit der Marmelade ja auch schon mit Chia-Samen versucht, aber hab jetzt noch eine viel leichtere Methode gefunden, die auch nicht so „körnig“ ist.


Ich hab in den letzten Tagen ein bißchen rumprobiert und finde zur Zeit dieses Rezept am besten:

75 g Himbeeren
50 g Banane (ist ungefähr eine halbe)
1 TL Limette
1 EL Kokosblütenzucker
1 EL Flohsamenschalen

Die Himbeeren gehen frisch aber auch sehr gut gefroren. Einfach ein wenig mit der Gabel klein machen, das gleiche mach ich mit der Banane – wer es ganz ganz fein haben will kann sicherlich auch pürieren, aber ich finde, das reicht so und geht auch recht schnell. Dazu kommt dann die Limette – wobei ich denke, dass man auch ruhig ein wenig mehr nehmen kann als ich angegeben habe, je nachdem wie sauer man es mag – es gibt dem Geschmack auf jeden Fall mehr „tiefe“ oder wie auch immer man es audrücken möchte – ohne Limette hab ich nämllich auch schon ausprobiert. Dann noch den EL Kokosblütenzucker, den man bestimmt auch mit Stevia oder Honig ersetzen kann, je nachdem wie man es lieber mag und nicht zu vergessen den Löffel Flohsamenschalen, der vollführt den Zaubertrick des gelierens. Einfach alles verrühren, eine Minute warten und fertig. Im Kühlschrank aufbewahrt hält es auf jeden Fall 3 Tage (länger hat es bisher nicht gereicht :))…aber ich hab gelesen, dass es auch bis zu einer Woche haltbar ist. Na dann guten Appetit 🙂

P.S.: Die Marmelade lässt sich auch super in ein bißchen Joghurt einrühren und genießen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s