Nikolaus-Verlosung…die Gewinnerin steht fest

…und es ist ein Bären-Rucksack geworden…und gewonnen hat ihn:

Herzlichen Glückwunsch. Du beommst eine Email von mir und sobald ich deine Adresse hab geht der Bär auf die Reise.

Advertisements

Erinnerung an die Nikolausverlosung

Nur noch wenige Tage, um genau zu sein vier…dann endet die Nikolausverlosung hier auf dem Blog. Für alle die es vielleicht noch nicht gelesen oder schon vergessen haben:
Ihr könnt einen Stoffbeutel mit Aufdruck gewinnen.
Das Motiv dürft ihr aus meinen Bildern frei wählen. Einige Exemplare hatte ich euch ja schon gezeigt. Heute hab ich einen ganzen Stapel weitere Motive getestet…hier sind die drei, die ich am besten finde:

Die Indiandermeise:


Die Ballettschuhe:


Und mein liebstes Motiv (wer hätte das gedacht? ;)) – der Hirsch:


Falls ihr noch gewinnen wollt, dann kommentiert bitte nicht hier unter dem Beitrag sondern unter dem ursprünglichen, den könnt ihr HIER finden. Viel Glück!

Geschenkidee: Rucksack – mit Verlosung

In vier Wochen (und einem Tag) ist Nikolaus 🙂 und dann ist Weihnachten ja auch nicht mehr weit. Ich fang auf jeden Fall schon an Kleinigkeiten vorzubereiten. Eine Idee, die ich hatte war: Einfach diese Baumwolltaschen, Turnbeutel oder Rucksäcke – wie auch immer man die nennen mag – bedrucken zu lassen mit einem Motiv, dass ich gemalt habe. Ich hab allerdings festgestellt, dass das überhaupt gar nicht so günstig ist und ausserdem, dann auch noch in einer (für mich) zu großen Auflage passieren muss. Also bin ich wieder dazu übergangen von Hand zu arbeiten und hab mir überlegt Blankotaschen zu kaufen und diese dann mit T-Shirt Transferfolie zu bedrucken.
Heute hab ich erst Mal zwei Testtaschen fertig gemacht und bin ganz zufrieden mit dem Ergebenis:


Als erstes hab ich diesen Fuchs im Kreis getestet. Vor dem draufbügeln des Motivs muss man erst einmal darauf achten auch die richtige Seite zu erwischen, weil es bei diesen Beuteln ja auch ein Hinten und Vorne gibt…also sichergehen, dass man die Vorderseite erwischt hat. Dann hab ich eine dicke Graupappe in den Beutel gelegt, damit das Motiv schön gerade liegt und dann darauf gebügelt.


Als zweites hab ich das Streifenhörnchen getestet, dass ist im Ergebnis auch ganz schön geworden – es war beim abziehen aber wesentlich aufwendiger als der Kreis, weil durch die vielen Zacken, usw. das Papier ständig eingerissen ist. Am Ende ist aber alles gut abgegangen. Mein Plan ist jetzt auf jeden Fall noch mehr Motive zu testen und hier kommt dann auch die Verlosung zur Sprache:

Ihr könnt einen von diesen Beuteln gewinnen. Was ihr dazu tun müsst: Kommentiert mit dem Motiv, dass ihr gerne auf eurem Beutel hättet. Aussuchen dürft ihr euch jedes Bild, das ich selbst gemalt habe. Am leichtesten ist es wahrscheinlich, wenn ihr auf die Kategorie: Kunst-Werk geht und dann mal schaut was euch da so alles entgegenkommt, aber vielleicht wisst ihr ja auch auf Anhieb welches Bild euch am besten gefällt. Ich weiß nicht, ob es mit jedem Motiv möglich sein wird oder wie es dann am Ende aussieht, aber ich werde es auf jeden Fall versuchen.

„Einsendeschluss“ für die Kommentare ist der 3.Dezember 23.59 Uhr – damit ich den Beutel noch herstellen und rausschicken kann bis zum Nikolaustag. – Also viel Spaß beim mitmachen und viel Glück!

Ich brauche deine Stimme

Wie schon so einige Mal in den Jahren davor, hab ich mich (diesmal allerdings ganz spontan – nur 1 Stunde vor Einsendeschluss ;)) dafür eintschieden wieder beim Postkartenwettbewerb von Meeting Jesus mitzumachen. Ich hab diese Karte eingereicht (der Bibelvers wird immer vorgegeben):


Ich wäre super dankbar, wenn du dir einen Moment Zeit nimmst und auf den Link klickst und für mich votest.

Task for Two – Panda – Freebie Tipp

Die neue Task for Two Challenge ist mal ganz anders. Es gibt zwei neue Panda Freebies von Birka, die ihr euch auf der Seite herunterladen könnt und dann soll damit eine Karte gestaltet werden. Da das Thema der Pandas „Einschulung“ ist hab ich mich etwas schwer getan – denn wir haben dieses Jahr nicht wirklich Jemanden der Eingeschult wird in unserer Familie…obwohl auch bei uns die Sommerferien noch nicht zu Ende sind. Ich hab mir dann überlegt den einen Panda einfach umzuinterpretieren und hab eine Geburtstagskarte draus gemacht:


Im Grunde wollte ich die Gelegenheit auch einfach noch nutzen, um die Lichterketten Stanze zu testen…die gefällt mir ganz gut – nur die Lampen sind schon echt groß…das ist die kleinste Variante – es gibt noch zwei größere. Was den Panda und seine Tafel betrifft – da ist irgendwie alles schief gegangen was schief gehen konnte. Erst hat der Spruch den ich drauf machen wollte nicht drauf gepasst. Der zweit den ich ausgesucht habe ist im Chaos meines Basteltisches verloren gegangen…nach einer Stunde suchen hab ich dann aufgegeben…er ist immer noch weg…und hab einen anderen drauf gemacht. Den hab ich natürlich erst einmal falsch herum draufgestempelt und das erst bemerkt als das Pulver schon drauf war….alles wieder abgeschabt und versucht die Obberfläche wieder sauber zu bekommen. Neuer Versuch: Natürlich alles etwas verschmiert wegen dem Abdruck davor…mit einem kleinen Pinsel versucht zu retten was noch zu retten ist…
Was soll ich sagen: Auch wenn ich am Ende gar nicht zufrieden bin – die Karte hat mich zuviel gekostet als das sie jetzt in der Mülltonne landet 🙂

Was mich aus dem Frust herausgerettet hat war Birkas Tipp, dass es noch mehr Freebies auf der Seite gibt…und die sind toll! Ich hab mir gleich mal 2 DinA4 Seiten ausgedruckt und gemalt und gemalt.


Jetzt hab ich einen ganzen Haufen Motive, die ich in nächster Zeit verwenden werde. Besonders toll finde ich, dass sie auch Tiere dabei hat, die man nicht so oft als Stempel sieht (ein Wombat und ein Faultier).

Eine Babykarte hab ich grad mal gemacht:


Und das Beste hab ich euch noch gar nicht verraten: Man kann diesmal sogar ein Stempelset gewinnen – bzw 2 Leute können eins gewinnen…ich hab mich ja in die Eisbären verliebt ❤
Also ich würd mal sagen: Ran an den Drucker und mitgemacht.

Die Gewinnerinnen stehen fest

Erst einmal vielen Dank an alle, die mitgemacht haben und ein wenig was von sich erzählt haben. Es war echt interessant.


Ich hab dann jetzt mal alle Namen in den virtuellen Lostopf geworfen und herausgekommen sind folgende Gewinnerinnen:


Herzlichen Glückwunsch ihr Glückspilze. Ich schreibe euch noch eine email, um die Adressen herauszufinden und dann geht die Gewinnerpost auf die Reise.

Ich werde 3 Jahre alt – Gewinnspiel

Es ist wieder soweit…mein Blog-Geburtstag naht…und da ist es ja schon Tradition, dass es ein kleines Gewinnspiel gibt. Ich hab diesmal drei Materialpakete fertiggestellt und hoffe, das die meisten von euch etwas damit anfangen können und falls ihr was gewinnt, dass ihr nicht gebrauchen könnte, naja, dann kann man es noch immer weiterverschenken und das macht auch Spaß :).

Hier die drei Gewinne:


Als erstes eine Set aus einem Papierblock von Stampin Up in der Größe 15 x 15 cm mit dem Namen Liebesblüten und einem Set von matten Klebesteinchen von Gina Marie.

Hier noch ein Bild von ein paar Papiermustern aus dem Block, dass sind aber noch lange nicht alle. Der Block hat 48 Blätter und 24 verschiedene Designs.


Das zweite Päckchen ist mehr für die Journaling Fans unter euch – egal ob Bullet oder Bible.


Hier haben wir zwei Buchstabensticker Sets. Das graue hat in dem Set auch noch ein kleineres Alphabet drin. Dazu gibt es zwei Washitapes: Eins mit Rosenmuster und eins mit schwarzen Katzen und zum Schluß noch eine Tüte mit tollen Blumenpapierstickern – ein paar Beispiele hab ich mal raus gelegt.

Das letzte Set ist für die Kartenschreiber…aber eigentlich müssen wir ja alles ab und an mal eine Karte schreiben:


Hier hab ich euch ein Set aus jeweils fünf normalen, fünf Maxi und von Mini-Karten zusammenstellt mit meinen selbstgemalten Motiven…die gibt es also nirgendswo zu kaufen und dazu gibt es noch einen Uni Signo Gelstift in der Farbe: Lila Metallic, ich hoffe, den kann man erkennen.

Und jetzt die allerwichtigste Frage:
Wie könnt ihr gewinnen?

Ich hab mir gedacht: Wo ich doch immer so viel von mir erzähle, würde ich mich freuen mal ein bißchen von euch zu hören und deswegen könnt ihr wie folgt gewinnen: Schreibt mir einen Kommentar mit folgenden Infos: Was ist euer Lieblingshobby und was sind die drei Sachen auf die ihr dabei auf keinen Fall verzichten möchtet/könnt (da dürft ihr gern ganz kreativ antworten, weil man ja auch nicht für alle Hobbys irgendwelche Gegenstände braucht). Ich bin schon sehr gespannt.

Annahmeschluß für die Kommentare ist in einer Woche am 16.07.17 um 0.00 Uhr und die Teilnahme ist auf Deutschland beschränkt. Also los :).

Leckere Abkühlung: Himbeer-Kokosnuss-Sorbet

Manchmal hab ich einfach eine Idee im Kopf und muss sie ausprobieren. Manchmal geht das voll in die Hose und manchmal ist es einfach wunderbar…so wie dieses Himbeer-Kokosnuss-Sorbet, das ein wunderbar gesunder Eis-Ersatz ist:

Verwendet hab ich dafür_

200 g gefrorene Himbeeren
2EL Kokosblütenzucker
2EL Kokosnussmilch (die cremige)
Saft von einer 1/2 Limette
(Ergibt 1-2 Portionen)

Die gefrorenen Himbeeren lässt man leicht antauen bis man sie mit einer Gabel gut zerdrücken kann (sie sollten aber noch mindestens halbgefroren sein), dazu gebt ihr 2 EL Kokosblütenzucker und 2 EL cremige Kokousnussmilch. Wichtig: Ich meine die Kokosnussmilch, die normalerweise in Konservendosen verkauft wird und auch die sollte direkt aus dem Kühlschrank kommen. Dazu hab ich noch eine halbe Limette reingepresst und dann wird das ganze gut miteinander verrührt und die Leckerheit ist fertig. Guten Appettit.

P.S.: Ich hab das bisher immer nur frisch zubereitet, deswegen weiß ich nicht genau, ob man das gut auch im Vorrat einfrieren kann. Falls das einer von euch probiert, sagt Bescheid, das würde  mich interessieren.

 

 

Fröhliche Auslosung zu Weihnachten…

Ihr Lieben, mit der Bekanntgabe der Gewinnerinnen aus dem Kalender-Gewinnspiel und mit meiner letzten Weihnachts-Minikarte für dieses Jahr, wünsche ich euch allen ein gesegntes und föhliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Familien und Freunde.

imag0400Für die Karte hab ich einen Spruchstempel von Stampin Up verwendet und die kleinen Rentieresind von Mama Elephant. Coloriert hab ich ganz einfach mit Prismacolor Stiften und nochein paar kleine Sterne von Stampin Up aufgeklebt…aber kommen wir nun ganz schnell zu den Gewinnerinnen…Tadaa:

gewinner1

gewinner2

gewinner3
Herzlichen Glückswunsch zu dem kleinen Extra-Weihnachtsgeschenk :). Ich melde mich bei Euch wegen der Adressen und dann geht der Gewinn auf die Reise.

imag0402
Bis bald!

Weihnachtszeit – Gewinnspielzeit

Ich erschreck mich jedes Jahr wieder, aber es ist tatsächlich schon wieder Schluß mit 2016. Was kann man da besser gebrauchen als einen Kalender für 2017? Ich hab in diesem Jahr mal wieder einen Postkartenkalender drucken lassen mit Motiven, die ich gemalt habe – dieses Jahr allerding ins bunt, weil die Bilder dieses Jahr auch eher bunt waren :). Und weil bald Weihnachten ist und ich noch ein paar übrig habe hab ich gedacht ist es mal wieder Zeit für ein: GEWINNSPIEL…

Zu gewinnen gibt es diese drei Kalender für drei glückliche Gewinner/innen.

imag0362Die einzelnen Bilder können dann nach Ablauf des Monats herausgetrennt werden und als Postkarte weiterverwendet werden.

Hier sind ein paar Motive, die es in den Kalender geschafft haben:

balettschuhe_new

 

loewe3

indianermeise2
Wenn du einen Kalender gewinnen möchtest, dann kannst du so an dem Gewinnspiel teilnehmen:

Kommentiere hier oder unter meinem Facebook-Post (Gerne dürft ihr den Beitrag auch weiter teilen, aber es zählen nur die Kommentare, die unter dem Post auf meiner Facebook Seite stehen, weil ich sonst, den Überlick verliere). Ich möchte gerne wissen: Was ist das schöneste Weihnachtsgeschenk, das du je bekommen hast? Oder wenn du das nicht so genau sagen kannst, dann zumindest eins, an das du dich gerne erinnerst. Teilnehmen könnt ihr bis zum 23.12.2016 um 23.59 Uhr – die Kalender sollen dann ja auch pünktlich noch im Januar bei euch ankommen.