Fröhliche Auslosung zu Weihnachten…

Ihr Lieben, mit der Bekanntgabe der Gewinnerinnen aus dem Kalender-Gewinnspiel und mit meiner letzten Weihnachts-Minikarte für dieses Jahr, wünsche ich euch allen ein gesegntes und föhliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Familien und Freunde.

imag0400Für die Karte hab ich einen Spruchstempel von Stampin Up verwendet und die kleinen Rentieresind von Mama Elephant. Coloriert hab ich ganz einfach mit Prismacolor Stiften und nochein paar kleine Sterne von Stampin Up aufgeklebt…aber kommen wir nun ganz schnell zu den Gewinnerinnen…Tadaa:

gewinner1

gewinner2

gewinner3
Herzlichen Glückswunsch zu dem kleinen Extra-Weihnachtsgeschenk :). Ich melde mich bei Euch wegen der Adressen und dann geht der Gewinn auf die Reise.

imag0402
Bis bald!

Weihnachtszeit – Gewinnspielzeit

Ich erschreck mich jedes Jahr wieder, aber es ist tatsächlich schon wieder Schluß mit 2016. Was kann man da besser gebrauchen als einen Kalender für 2017? Ich hab in diesem Jahr mal wieder einen Postkartenkalender drucken lassen mit Motiven, die ich gemalt habe – dieses Jahr allerding ins bunt, weil die Bilder dieses Jahr auch eher bunt waren :). Und weil bald Weihnachten ist und ich noch ein paar übrig habe hab ich gedacht ist es mal wieder Zeit für ein: GEWINNSPIEL…

Zu gewinnen gibt es diese drei Kalender für drei glückliche Gewinner/innen.

imag0362Die einzelnen Bilder können dann nach Ablauf des Monats herausgetrennt werden und als Postkarte weiterverwendet werden.

Hier sind ein paar Motive, die es in den Kalender geschafft haben:

balettschuhe_new

 

loewe3

indianermeise2
Wenn du einen Kalender gewinnen möchtest, dann kannst du so an dem Gewinnspiel teilnehmen:

Kommentiere hier oder unter meinem Facebook-Post (Gerne dürft ihr den Beitrag auch weiter teilen, aber es zählen nur die Kommentare, die unter dem Post auf meiner Facebook Seite stehen, weil ich sonst, den Überlick verliere). Ich möchte gerne wissen: Was ist das schöneste Weihnachtsgeschenk, das du je bekommen hast? Oder wenn du das nicht so genau sagen kannst, dann zumindest eins, an das du dich gerne erinnerst. Teilnehmen könnt ihr bis zum 23.12.2016 um 23.59 Uhr – die Kalender sollen dann ja auch pünktlich noch im Januar bei euch ankommen.

Übung macht den Meister…

…so hab ich das zumindest als Kind gelernt und bisher hat sich das auch bewahrheitet. Deswegen hab ich gedacht ich probier jetzt mal was aus. Ich hab mir vorgenommen jeden Tag mindestens ein Bild zu malen. Dabei hab ich mir jetzt absichtlich frei gehalten was für ein Bild – also alles zählt: bunt, schwarz-weiß, gezeichnet, gepinselt, egal welches Medium – hauptsache ein Bild. Denn wie ich mich kenne wird sich das abwechseln, je nachdem wonach mir gerade ist…das gilt auch für die Motive. Im Augenblick ist mir auf jeden Fall danach mit Aquarellfarben zu üben und als Motiv hab ich mir Baby-Tiere vorgenommen. Ich hab diese Woche ausschließlich mit einem russichesn Aquarellkasten gemalt, den ich bei ebay entdeckt habe. Er ist wesentlich günstiger als vergleichbare Aquarellfarben und zum Glück kleiner als der Kasten von Gansai Tabi. Mal schauen, wie lange ich mit diesem System noch weitermache…bis jetzt macht es noch Spaß, aber hier sind schon mal die ersten Bilder…ich hoffe das im Laufe der Zeit eine Entwicklung beim malen zu sehen sein wird…im Augenblick sehen die alle noch recht ähnlich aus:

babyfuchs_new

Baby-Fuchs (c) Lenna Heide

babyeule

Baby-Eule (c) Lenna Heide

babykatze

Baby-Katze (c) Lenna Heide

babypinguin

Baby-Pinguin (c) Lenna Heide

babyigel

Baby-Igel (c) Lenna Heide

babyeichhoernchen_new

Baby-Eichhörnchen (c) Lenna Heide

babywaschbaer_new

Baby-Waschbär (c) Lenna Heide

So, das waren jetzt meine ersten Tage mit meiner selbstauferlegten Challenge…ich hoffe, ich halte ein Jahr durch. ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Wie es aussieht, wenn der Vater gewinnt

Die letzten Tage hab ich über das Wort: „Sieger“ nachgedacht. Und wenn man so in der Christlichen Welt unterwegs ist, dann wird man diesen Begriff normalerweise mit Jesus in Verbindung bringen: Jesus, der den Sieg am Kreuz errungen hat. Versteht mich nicht falsch, natürlich ist diese Assoziation völlig richtig, aber die letzten Tage hat mich das Wort Sieger in Zusammenhang mit dem Vater bewegt. Wenn Jesus gesiegt hat und Gott sich in seiner Dreieinigkeit immer einig ist (was das Wort ja schon aussagt), dann muss der Vater ja auch gesiegt habe bzw. ein Sieger sein.

Was hat der Vater also gewonnen?

arm

(c) Lenna Heide

Und sofort hatte ich das Bild des verlorenen Sohnes vor Augen, der nach Hause kommt und in den Armen seines Vater liegt. Dieses Bild ist die Verkörperung von Gottes Sieg. Alles was er gewinnen wollte war die Nähe zu den Menschen, die er so liebt. Wenn wir in den Armen des Vaters ankommen, dann hat er gewonnen, dann hat Liebe gewonnen. Das unglaubliche daran ist, das wir dabei die Beschenkten sind. Wir sind es, die endlich ein Zuhause haben und geschützt sind, wir sind es die nicht mehr hungern müssen sondern Zugang zu unendlicher Fülle haben, wir sind es denen plötzlich alle Türen offen stehen.
Wenn der Vater siegt, dann bin ich diejenige die gewinnt.  So einen Papa sollte man doch gern gewinnen lassen :).

Für all diejenigen, die sich noch schwertun einfach anzunehmen, dass sie aus Gnade beschenkt werden und nichts dafür leisten müssen hab ich hier noch einen kleinen Clip bei dem ich eine Liveaufnahme von Jon Thurlow zurechtgeschnitten und mit Text unterlegt habe. Mir hilft dieses Lied immer wieder diese Wahrheit tiefer in mein Herz fallen zu lassen.


<p><a href=“https://vimeo.com/178900602″>Lord, I know you love me.</a> from <a href=“https://vimeo.com/user12467040″>Lenna Heide</a> on <a href=“https://vimeo.com“>Vimeo</a&gt;.</p>

 

Die Gewinner stehen fest!!

Erst einmal vielen Dank an alle die mitgemacht haben und für euren lieben Kommentare und Ermutigungen…Aber kommen wir doch gleich zu dem was Euch jetzt wirklich interessiert…die Gewinnerinnen sind:

Platz 5 (die Magnete):

Platz5

Platz 4 (die Ohrringe):

Platz4

Platz 3: (die Kette):

Platz3

Platz 2 (die Kosmetiktasche):

Platz2

Platz 1 (das Stempelset):

Platz1So und weil es so einen Spaß macht die Namen mit dem Random Word Picker auszulosen, hab ich mich gleich noch einen Sonderpreis überlegt und dafür folgende Gewinnerin gezogen:

SonderpreisDer Sonderpreis ist folgender: Du bekommst von mir ein Set mit 5 selbstgemachten Karten. Und da ich die Karten noch machen muss darfst du dir aussuchen zu welchem Anlass sie sein sollen. Also: Geburtstags, Baby, Weihnchten, Taufe, Danke, Trauer – was auch immer du brauchst. Es könnte ein Weile dauern – aber in den nächsten Wochen bekommst du das Set auf jeden Fall – nur wahrscheinllich erst nach unserem Urlaub. 🙂

Allen Gewinnerinnen wünsche ich viel Spaß mit eurem Preis. Ich werde euch Morgen im Laufe des Tage anschreiben und nach Eurer Adresse fragen, damit ich die Sachen möglichst noch vor unserem Urlaub verschicken kann. Allen Anderen: Nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt. 🙂

Happy Birthday to me – Geschenke for you

Nur noch eine Woche bis zur Auslosung!

Lennas Herz am Werk

Es ist mal wieder soweit: Ein ganzes Jahr ist rum und ich feiere meinen 2. Blog-Geburstag. Wie auch im letzten Jahr gibt es eine kleine Verlosung als Dankeschön für Euer mitlesen, kommentieren und ermutigen. Mittlerweile hab ich über 500 Beiträge auf dem Blog und der Platz wird eng, so dass ich mir überlegen muss, wie es im nächsten Jahr weitergehen kann – aber mir fällt bestimmt was ein. Kommen wir zu den versprochenen Geschenken.

Ich finde es immer etwas schwierig zu entscheiden, was ich verlosen möchte, weil ich hier ja über viele verschiedene Themen schreibe, aber ich hab mich für folgende Dinge entschieden:

1.Stempelset von Stampin Up (Love You Lots):

IMAG3750

2.Selbstgenähte Kosmetiktasche mit Fuchsmuster:

IMAG3752

3.Medallion Kette mit kleinem Ring:

IMAG3755
4.Eulen-Ohrringe mit kleiner Perle:

IMAG3756
5.Selbstgemachte Magnete mit selbstgemalten Motiven:

IMAG3751

Kommen wir zu den Regeln bzw. wie ihr die Sachen gewinnen könnt. Teilnehmen können nur Personen über 18 Jahre. Um teilzunehmen müsst…

Ursprünglichen Post anzeigen 63 weitere Wörter

Happy Birthday to me – Geschenke for you

Es ist mal wieder soweit: Ein ganzes Jahr ist rum und ich feiere meinen 2. Blog-Geburstag. Wie auch im letzten Jahr gibt es eine kleine Verlosung als Dankeschön für Euer mitlesen, kommentieren und ermutigen. Mittlerweile hab ich über 500 Beiträge auf dem Blog und der Platz wird eng, so dass ich mir überlegen muss, wie es im nächsten Jahr weitergehen kann – aber mir fällt bestimmt was ein. Kommen wir zu den versprochenen Geschenken.

Ich finde es immer etwas schwierig zu entscheiden, was ich verlosen möchte, weil ich hier ja über viele verschiedene Themen schreibe, aber ich hab mich für folgende Dinge entschieden:

1.Stempelset von Stampin Up (Love You Lots):

IMAG3750

2.Selbstgenähte Kosmetiktasche mit Fuchsmuster:

IMAG3752

3.Medallion Kette mit kleinem Ring:

IMAG3755
4.Eulen-Ohrringe mit kleiner Perle:

IMAG3756
5.Selbstgemachte Magnete mit selbstgemalten Motiven:

IMAG3751

Kommen wir zu den Regeln bzw. wie ihr die Sachen gewinnen könnt. Teilnehmen können nur Personen über 18 Jahre. Um teilzunehmen müsst ihr einen Kommentar hier auf dem Blog hinterlassen – bitte nicht unter einem FB-Link oder so, dass kann ich nicht alles überprüfen und es wäre ja schade, wenn ich euer „Los“ übersehe. In dem Kommentar sollte folgende Frage beantwortet werden: Über welches Thema würdest hier gerne lesen bzw. mehr lesen wollen?

Das Gewinnspiel endet am 28.07.2016 um 23.59 Uhr. Und jetzt vie Glück!

 

Die Kreuzigung

Jedes Jahr eine gute Erinnerung.

Lennas Herz am Werk

Für dich

Vor ein paar Jahren hab ich die Kreuzigungsgeschichte, gelesen von Ben Becker, mit ein paar von meinen Bildern unterlegt. Ehrlich gesagt schau ich es mir selbst immer wieder mal an, weil das Kreuz und was dort geschehen ist mich jedes Mal aufs neue tief berühren und die Passion Christi anschauen ist mir manchmal zu lang und manchmal kann die intensität auch gar nicht aushalten.

Vielleicht ist es ja was für den einen oder anderen, um das Herz auf Ostern vorzubereiten.

<p><a href=“https://vimeo.com/61884852″>Die Kreuzigung</a> from <a href=“https://vimeo.com/user12467040″>Lenna Heide</a> on <a href=“https://vimeo.com“>Vimeo</a>.</p>

Ursprünglichen Post anzeigen

Fächermappe – erster Versuch

Da hab ich letztens in einer FB-Gruppe eine ganz tolle Idee von der Kira entdeckt. Sie bastelt aus ganz normalen Briefumschlägen eine Fächermappe, die man ganz praktisch für viele verschiedene Dinge verwenden kann. Uuund sie ist auch so lieb eine Anleitung zur Verfügung zu stellen…die könnt ihr euch HIER anschauen. Naja, wenn es schon ne Anleitung gibt muss es ja mal ausprobieren, nicht wahr?

So sieht mein erstes Ergebnis aus:

Fächermappe
Meine Mappe hat auf jeden Fall noch Optimierungsspielraum 🙂 …hört sich doch viel besser an als zu sagen: Ich hätte das Designerpapier etwas breiter schneiden sollen, denn auf einer Seite kann man die Briefumschläge rausschauen sehen. Naja, was solls, erster Versuch halt.

Ansonsten ist die Anleitung recht einfach nachzumachen. Ich hab die Ecken noch mit der Eckenstanze von Stampin Up bearbeitet und anstatt Klettpunkten Magnete rangeklebt, geht genauso.

Magnete
Verziert hab ich es mit einem Etikett und passendem Stempel von Stampin Up, einem vorgestanzten Ornament und etwas Leinenfaden, ach ja und natürlich mit der süßen Schleifchenstanze von Ranger…die mag ich wirklich gern.

Fürdich
Befüllt hab ich die Mappe mit diveresen Stanzteilen. Ich hab mir einfach meine Papierrestemappe genommen, die schon viel zu voll war und dazu ein paar Stanzen und hab einfach Sterne, Etiketten, Herzen, Kreise, usw. gestantz und die Mappe damit schön voll gemacht. Fast schon ein bißchen zu voll:

Fächermappe2
Jetzt muss ich nur noch überlegen, wer sich über diese Mappe freuen könnte…und dann gibts bestimmt auch bald einen zweiten Versuch, es ist noch einiges an Papierresten übrig 😉