Viele bunte Tags (Geschenkanhänger) Teil 2 Freebies/Printables

Vor ein paar Tagen hatte ich ja schon mal einen Bogen Geschankanhänger gezeichnet und hier zum ausdrucken zur Verfügung gestellt…aber da waren noch so viele andere Ideen in meinem Kopf, die einfach raus mussten. Also hab ich mich gestern Abend spontan nochmal hingesetzt und noch einen Bogen fertig gemacht. Jetzt gehts mir besser 🙂

Diesmal hab ich mir die Anhänger gleich auf weiße Pappe und auf Kraftpapier ausgedruckt:

imag0431
Heute und gestern hab ich dann mal ausgemalt. Natürlich können die Anhänger auch einfach so ohne Farbe genutzt werden, aber ich wollte mal schauen wie es bunt aussieht. Den Ausdruck auf Kraftpapier hab ich wieder mit Prismacolor-Stiften bearbeitet, den weißen Ausdruck mit meinen ZIG Watercolorbrushes. Hier das Ergebnis:

imag0436
Viele, viele bunte Anhhänger…und hier noch ein paar etwas größere Aufnahmen:

imag0437

 

imag0438
Wer jetzt Lust hat auch ein paar Anhänger anzumalen kann sich den Bogen hier ausdrucken:

tagslennaheide2

Viel Spaß dabei.

Süße Anhänger Freebies/Printables

Was ich so die letzten Tage gemacht habe? Hmm, so dies und das 🙂 Irgendwie war Zuhause soviel zu sortieren, wegzuräumen und durchzuschauen, dass ich kaum was anderes geschafft habe. ABER heute hat mich die Muse wieder gepackt…erst einmal war mir nach Pastellfarben…keine Ahnung warum – es ist ja gerade eher winterlich…ich hab mich aber trotzdem hingesetzt und einfach ein paar pastellige Quasten gebastelt:

imag0423
Dann hab ich überlegt wo ich die gerne dranhängen würde und mir gedacht: An Geschenkanhängern sehen die doch meistens gut aus…und dann ist mir eingefallen das ich zur Weihnachstzeit ganz viele printables und freebies gesehen hab für Weihnachtsanhänger (Christmastags) und mir gedacht habe: Wieso mal ich nicht demnächst auch mal ein paar selber. Gedacht, getan. Ich hab mir einfach einen Anhänger geschnappt und den umrandet und eingescannt und das dann als Vorlage genommen, um eigene Anhänger zu entwerfen. Diese hab ich alle tatsächlich frei Hand mit einem Kulli gemalt….und dann wieder eingescannt. Hier mal ein Blick auf das Ergebnis:

imag0425
Das Foto ist leider schlecht belichtet…so wie alle Fotos, aber ich denke man kann genug darauf erkennen. Zum ausprobieren hab ich mir die Seite dann auch noch auf Kraftpapier ausgedruckt.

imag0424
Tatsächlich finde ich könnte man die Anhänger auch einfach so verwenden. Ich hab mir die Anhänger dann erstmal ausgeschnitten und gelocht und die meisten davon noch mit etwas Farbe versehen. Mir gefallen die meisten echt gut:

imag0426

imag0427
Und weil es echt Spaß gemacht hat – obwohl es natürlich zeitaufwendig war – werde ich bestimmt noch mehr davon entwerfen. Falls sie euch gefallen könnt ihr euch die Seite Hier 😦tags-lenna-heide) runterladen und ausdrucken. Ich würde mich auch über Fotos von euren Projekten freuen.

Einhörner, Eier und Freebies

Was ich heute den ganzen Tag gemacht habe? Einhörner entwerfen und nähen :). Und zwar Eierwärmer-Einhörner. Ich hab nach einem neuen Projekt für die Mädels gesucht und Eierwärmer sieht man ja zur Zeit überall. Da ich das Projekt erst nach Ostern machen kann fand ich Hasen und Küken doof…man kann Eierwärmer ja auch nach Ostern gebrauchen. Also hab ich das Internet durchforstet und irgendwie nichts gefunden was mir so richtig gefiel…naja, da musste ich halt selbst was entwerfen und entstanden sind Einhorn-Eierwärmer:

IMAG3324
Nach einem Fehlversuch (die Ohren waren zu klein :)) sind diese beiden Schätzchen entstanden. Ich hab eins in rosa eins in blau gemacht, dann wirkt es wie ein Pärchen – man könnte das vielleicht sogar als witziges Geschenkt zur Hochzeit verwenden :). Auf jeden Fall verwechselt man so seine Tierchen nicht. Natürlich kann man dafür auch jede andere Farbe nehmen…damit könnte man z.B. in einer Familie jeden mit seinem eigenen Einhorn ausstatten. Das Horn ist eher ein Hörnchen, aber nach einigem hin und her überlegen hab ich mich entschieden einfach eine Filzkordel zu nehmen, die ist auf jeden Fall fest genug, um aufrecht stehen zu bleiben. Natürlich hab ich auch gleich ausprobiert, ob die Schätzchen überhaupt funktionierenn. Hier sind die beide in Aktion:

IMAG3321 IMAG3322

Falls man jetzt nicht so auf Einhörner steht kann man das Hörnchen ja auch weg lassen, die Farben verändern und schon hat man ein Pferd. Die Herzen sind auch Geschmacksache. Ich hab sie auf beiden Seiten angebracht, aber ich würd es auch schön finden, wenn nur eins aufgenäht wäre und wer das zu kitschig findet kann es ja auch ganz weglassen.

Für alle die es nachnähen wollen hab ich meine selbgemalten Schablonen mal auf ein Blatt Papier gezeichnet und eingescannt. Das könnt ihr euch einfach ausdrucken und schon kanns losgehen. (Das innere des Ohrs hab ich jetzt nicht aufgezeichnet, weil ich dafür einfach freihand eine Ecke rosa Filz genommen habe). Falls ihr mehrere machen wollt würde ich euch schon empfehlen die Vorlage auf etwas Pappe zu übertragen, dann ist das aufmalen um einiges einfacher. Oder druckt es gleich auf Pappe aus. Hier das Schnittmuster:

Schnittmuster Einhorn

Mit meinen Einhorn Eierwärmer möchte ich bei der Kreativ-Durcheinander Challenge mitmachen. Die haben dieses mal nämlich dieses Thema:

KD-Sketchvorlage_No6_Ei_JPG
Ich hoffe es ist O.K., das bei meinem Projekt kein Ei drauf ist, dafür ist es aber für ein Ei :).

Ich hab überlegt wie ich auf Einhörner komme…natürlich mag ich die ja bekanntlich, aber ich glaube im Zusammenhang mit Eiern wäre ich nie drauf gekommen, wenn nicht Jessa am Sonntag ihre neuen Freebies veröffentlicht hätte. Unter anderem ihr Einhorn beim Eier anmalen :). Die Sprüche dazu sind auch einfach herrlich. HIER könnt ihr euch alle ihre Freebies anschauen und runterladen. Wo sie mich schon inspiriert hat, hab ich doch gleich noch eine Karte mit Keksdose dem Einhorn gewagt:

IMAG3326
Don’t trust the Bunny! Hahaha, Jessa, du bist super. Wie kommt man auf solche Ideen? Meine Karte ist diesmal ausser der Reihe mit ganz viel Glitzer und rosa – aber wenn schon, denn schon. Ich hab auch mal wieder die Stylefile Marker rausgeholt und die Rahmen-Stanze von Mama Elephant. Wobei ich sagen muss, das Glitzerpapier ist kaum stanzbar. Ich musste die inneren Stanzungen fast komplett nachschneiden. Und ihr werdet es nicht glauben, die aktuelle Challenge bei der Stempelküche lautet diesmal:

12644634_812407962214408_8584876570800179212_n
Da reich ich meine Karte doch glatt ein :).

Freebies – Ich habe Stempel gemacht :)

Es ist endlich soweit: Heute zeig ich euch meine selbstgemalten Vorlagen und stelle sie euch zur Verfügung. Wie schon in dem Beitrag vorher erwähnt hab ich sie einfach freihand aufgemalt und dann eingescannt. Runterladen könnt ihr euch die einfach al jpg und dann ausdrucken. Ich hab die mir dann immer in ein Worddokument gezogen, in der Größe verändert wie ich es haben wollte und dann ausgedruckt und ausgeschnitten. Einige Sachen hab ich auch direkt auf die Kartenbase gedruckt, da muss man dann halt auch direkt schauen wie man das Motiv plaziert. Ich hab die letzte Woche dann also mal fleißig gebastelt mit den Motiven und hier sind meine Ideen:

PinguBaby
Bei dieser karte hab ich mit Prismacolor Stiften gearbeitet. Über die Sterne bin ich dann noch mit dem Wink of Stella Glitzerstift gegangen. Die Sprechblase ist von Mama Elephant und der Spruch unten aus einem Stampin Up Set.

Eule2
Hier hab ich auch mit Prismacolor gemalt. Um den Ast so plastisch wie möglich zu malen hab ich am Ende noch einen weißen Strich in der Mitte mit einem Gelstift gemacht. Die Birthday Stanze und der Happy-Stempel sind von Create a Smile.

Pinguparty2
Bei dieser Karte hab ich mit einem Wasserfarben Hintergrund gearbeitet. Dafür hab ich einfach ein paar Stempelkissen auf eine Zellophantüte getupft, etwas Wasser drauf gegeben und das dann auf das Aquarellpapier gedrückt. Dann einfach trocknen und den Rest draufkleben. Die kleine Luftballon Stanze und die bunten Dots sind von Stampin Up, der Spruchstempel von der Stempelküche.

Eule1
Hier hab ich mit meinen Stylefile Markern coloriert. Bei der Eule hab ich den Kopf abgeschnitten und etwas tiefer und schräg auf den Körper geklebt, dann sieht die Eule gleich ganz anders aus. Der Spruchstempel ist wieder von der Stempelküche. Alle Stanzen und der Holz-Prägfolder von Stampin Up und das Lederband ist von Broste.

Pinguballon
Oh, diese Karte hat mein Herz erobert. Ich hatte eigentlich vor so eine ähnliche mit Vögeln zu machen, aber dann hab ich gedacht: Mit Pinguinen könnte das auch gehen 🙂 und tatsächlich, es hat geklappt. Den Hintergrund hab ich mit Aquarellfarben gemalt. Die Skyline Stanze und der Ballon-Stempel und der Spruchstempel sind von Mama Elephant.

IMAG3096
Diese kuschelige Karte geht für fast jeden Anlass finde ich. Den Spruch hab ich einfach mit reingedruckt. Coloriert habe ich wieder mit den Stylfile Markern. Viel mehr gibt es gar nicht mehr zu sagen 🙂

IMAG3095
Für diese Karte hab ich den einen Rahmen wirklich um ein vielfaches vergrößern müssen, deswegen sehen die Linien für meinen Geschmack etwas dick aus, aber noch annehmbar. Der Spruch ist aus einem Mama Elephant Set. Vogel, Krone und Ranke hab ich mit Stylefile Markern angemalt und aufgeklebt.

IMAG3100
Für diese Karte hab ich die Elemente im Kreis alle schon im Computer angeordnet und zusammen ausgedruckt, so dass ich nur noch mit den Prismacolorstiften ausmalen musste. Der Spruch ist aus einem Set von Inky-Stamps.

IMAG3101
Hier kommt noch eine Babykarte mit dem kuscheligen Fuchs. Oben und unten hab ich mit den Puffy Clouds von Lawn Fawn gearbeitet. Der Spruch ist von Stampin Up. Krone und Sterne hab ich diesmal mit Gold angemalt und wieder mit Glitzer aus dem Wink of Stella Stift versehen. Hier noch mal etwas näher zu sehen:

IMAG3102
Die letzte Karte von mir ist ganz schlicht gehalten…auch das geht 🙂

IMAG3103
Hier hab ich einfach den Kranz ausgerichtet und gedruckt, in die Mitte einen Spruchstempel von Stampin Up gestempelt und eine kleine Schleife aus Bakerstwine angebracht. Mannchmal find ich so schlichte Karten am schönsten.

Karten  von Freunden:

Meine liebste Freundin Veronika, hat sich trotz kranker Kinder die Zeit genommen und für mich auch noch ein paar Karten gebastelt. Hier sind ihre Ideen:

IMG_2467

FullSizeRender
Richtig süß nicht wahr? Ich fand auch witzig, das wir beide die Vögel immer in blau angemalt haben.

Gerade eben hat sie noch schnell zwei Karten eingereicht:

IMG_2477
Total süße Idee mit der Baumkrone :).

IMG_2487

Aww so ein süßer Fuchs…die Karte mach ich bestimmt auch noch mal nach 🙂

Hier ist auch noch eine Kartenidee von der Antje, die die Vögel zwar nicht ganz blau angemalt hat…aber ein bißchen blau musste sein 🙂

IMG-20160214-WA0000
So und jetzt seid ihr dran…hier sind alle Motive, die ich gemacht habe. Ich würde mich voll freuen, wenn ihr mir eure fertigen Werke zeigt. Entweder per email oder auf eurem Blog einfach zu dieser Seite verlinkt. Ich bin schon voll gespannt auf eure Ideen 🙂

Meine Freebies:

Tiere:

eule pingu_NEWfox Bird1Bird2

 

Natur:

Pilz3 Pilz1 Pilz2

HängendeSterneAstschaukelWolkeklein Wolkegroß

Rahmen, Ranken, Banner, etc.:

rahmen2 rahmen1 ranke ornament banner

Sonstiges:

Herztrio Krone

Sneak Peek mit Freebie für Glückspilze

Die letzten Tage ist es hier etwas ruhiger…ich bin nämlich beschäftigt :). Vor ein paar Tagen überkam mich die Idee einfach mal selber ein paar Motive zu malen und diese dann in meinen Computer zu transferieren, so dass ich die Motive öfter gebrauchen kann und dann sogar noch in der Größe verändern könnte. So ganz genau wußte ich noch nicht, wie ich das machen soll und wie das klappen würde, aber ich hab mich dann einfach mal drangesetzt und hin und herprobiert. Ich hab zwar so ein Gerät mit dem man digital malen kann, aber irgendwie konnte ich mich bisher damit nicht anfreunden, also hab ich es ganz einfach erst mit Bleistift, dann mit Fineliner gemacht.
Dann das Ganze eingescannt und ein wenig mit Photoshop nachkorrigiert…dann der erste Ausdruck – und ich war verliebt.

Es ist zwar echt eine Menge Arbeit und bestimmt kann man es auch einfacher machen, aber mir hat dieser Prozess irgendwie ganz gut getan. Ich hab jetzt schon ein paar Karten mit den ersten Motiven gebastelt…danach hatte ich noch einen Schub Ideen und hab ne zweite Ladung Motive gemacht – die müssen noch verarbeitet werden. Der Plan ist, euch die Karten am Dienstag mal alle  zu zeigen (ich bekomm auch ein wenig Hilfe von meinen Bastelfreundinnen :)) und euch dann die Motive auch zum selber basteln zur Verfügung zu stellen. Damit das Warten nicht zu lang wird hab ich heute schon mal eine Karte für Euch:

Pilzeweiß
Hierfür hab ich einfach drei verschiedene Fliegenpilze in zwei Reihen angeordnet und einen Rahmen drum gemacht. Ich hab tatsächlich zuerst nur die Pilze ausgedruckt und versucht einen Rand mit Lineal und Fineliner zu machen und bin kläglich gescheitert…aber Frau weiß sich ja zu helfen ;). Ich hab dann nur noch einen Spruchstempel in die Lücke gesetzt und die Pilze mit einem roten Prisamcolor Stift angemalt und ein paar Schatten angedeutet.

Hier ist die Karte nochmal auf Kraftpapier gedruckt:

PilzeKraft
Diese Karte hat einen anderen Spruchstempel bekommen und natürlich muss man dann auf Kraftpapier auch die weißen Teile anmalen. Mir gefällt ist in dieser Variante noch ein bißchen besser. Und da ich die Vorlage jetzt schon fertig gemacht habe, hab ich gedacht stell ich die euch einfach zur Verfügung, vielleicht habt ihr ja auch tolle Ideen was man damit machen kann.

Hier ist die PDF Datei zum runterladen: Pilzkarte

Ihr müsst dann bei eurem Drucker DinA5 im Hochformat einstellen und dann bekommt ihr so eine Karte ausgedruckt:

PilzeVorlage
Den Spruch kann man dann entweder reinstempeln oder auch per Hand reinschreiben. Ich finde es ist auch eine einfache Variante für eine Einladung zum Kindergeburtstag, die man dann auch mit den Kindern anmalen kann, aber wer weiß was euch noch so alles einfällt.

Die drei Pilze und noch ein paar andere Vorlagen gibt es dann wie gesagt am Dienstag hier auf dem Blog, ich bin schon gespannt was ihr darüber denkt.