Drei verschiedene Karten mit dem gleichen Material

Wenn ich anfange zu basteln, dann kann das schnell in Chaos ausarten…allerdings vergeht mir dann schnell die Lust, weil ich den Überblick verliere. Deswegen versuche ich es immer wenn möglich so zu bündeln, dass ich ähnliche Materialen, und Werkzeuge benutze. Nun musste ich letzten aber drei sehr unterschiedliche Karten machen, aber versuchen kann man es ja trotzdem 🙂

Herausgekommen sind am Ende diese drei Karten:

Als erstes diese Geburtstagskarte für einen Mann, ziemlich schlicht gehalten in den Farben: Weiß, grau, schwarz und rot. Den Schriftzug aus dem Set „Malerische Grüße“ von Stampin Up hab ich in weiß embossed.

Juri
Die Idee hab ich aus einem Video von Tami White, allerdings hatte sie eine Neujahrs-Karte gemacht und eine schwarze Fliege verwendet. Ich hab die Fliege auch nicht nach ihrer Anleitung gemacht sondern die Stampin Up Die verwendet und zwar die kleinere Fliege davon. Die Enden der Fliege hab ich aus dem größeren Stanzteil geschnitten und die Kanten dann mit der Banner-Stanze bearbeitet. Ich hab auch anstatt weißem Cardstock, das Designerpapier mit embossten Streifen genommen. Ich fand es sieht etwas edler aus.

Die nächste Karte die ich gemacht habe ist eine Trauerkarte:

Trauer
Natürlich auch in den Farben: Schwarz, grau und weiß gehalten. Die Stempel sind auch verschiedenen Stempelsets von Stampin Up und auch hier hab ich alles weiß embossed. Der Schmetterling ist eine Stanze von Martha Steward. Am Ende hab ich nur noch ein paar schwarze Glitzersteine aufgeklebt.

Die letzte Karte ist eigentlich größtenteils am Computer gemacht, da ich keine passenden Stempel habe.

anakin

Für das Star Wars Thema passte der schwarze Cardstock auch super. Das Bild hab ich aus dem Internet, den Schriftzug einfach selber hinzugefügt. Dann hab ich alles mit Abstandhaltern auf die Base geklebt und ein paar weiße Pünktchen (die man auch auf der ersten Karte finden kann) hinzugefügt und schon ist eine coole Teeny-Karte fertig 🙂 und das Bastelzimmer war zwar natürlich ein wenig Chaotisch aber es hielt sich in Grenzen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s